Wer profitiert von einer Entkalkungsanlage?

Veröffentlicht von am 28. Okt 2018   |   Kategorie Freizeit 28

Menschen die in Gegenden mit hartem Wasser leben, brauchen eine Entkalkungsanlage. Aber wie weiss man, dass man hartes Wasser hat? Hartes Wasser ist einfach Wasser, das reich an Mineralien wie Kalzium, Magnesiumkarbonat und Mangan ist. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Seife und Ihr Shampoo nicht gut schäumen, das Geschirr Flecken hat, die Badewanne einen Ring hat, die Wäsche schäbig aussieht und die Kaffeemaschine Kalkablagerungen aufweist, hat Ihr Haus wahrscheinlich ein Problem mit hartem Wasser.

Hartes Wasser ist weniger ein Problem aufgrund der Gesundheit sondern wegen potenzieller Kosten. Viele Probleme, die durch hartes Wasser verursacht werden, bleiben verborgen, bis eine Fehlfunktion in Ihrer Hauswassersversorgung oder in einem wasserbetriebenen Gerät auftritt. Wenn diese Geräte das Wasser erhitzen, kristallisieren sich gelöste Hartwassermineralien und bilden Ablagerungen, die im Ende schliesslich die Rohrleitungen verstopfen und den Wasserfluss reduzieren. Kalk- und Kalkablagerungen belasten auch Geräte wie Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Kaffeemaschinen und Wasserkocher und führen zu mitunter hohen Reparaturkosten.

Hartwasserprobleme sind lästig, wenn Sie baden und kochen, die Wäsche waschen und das Haus putzen. Kalzium und Magnesium reagieren mit vielen Seifen, Shampoos und Reinigungsmitteln, wodurch ihre Schaum- und Reinigungsfähigkeit verringert wird, sodass Sie mehr verwenden und länger abspülen. Sie bilden auch einen Rückstände auf Fliesen und den so schwierig zu reinigenden Badewannenring. In der Küche hat man Flecken auf Gläsern und auf dem Kochgeschirr.

Zusätzlich können bestimmte Hartwassermineralien, wie Eisen und Mangan, dem Wasser ein unerwünschtes Aussehen, Geruch oder Geschmack verleihen.

Hartes Wasser hat auch einen schlechten Einfluss auf die Haut, unser „grösstes Organ“. Menschen, die mit hartem Wasser leben, sind anfälliger für Hautausschläge und Hautprobleme, da sie den pH-Wert der Haut verändern, sodass Seife auf der Haut verbleibt und die Poren verstopft.

Da sieht man schon, dass wirklich zu empfehlen ist eine Entkalkungsanlage in seinem Haus einzubauen oder einbauen zu lassen. Im Internet finden sich verschiedene Anbieter, wie zum Beispiel ws-wasserenthaertung.ch. Eine solche Anlage vermeidet eine Verkalkung der Geräte, die Wasserleitungen im Haus bleiben frei und Haut und Haare werden schöner.