Bodypaint

Veröffentlicht von am 30. Sep 2018   |   Kategorie Kultur 30

Bodypaint (Körperbemalung) mit Ton und anderen natürlichen Pigmenten existierte in den meisten, wenn nicht allen, primitiven, eingeborenen Stämmen in der Vergangenheit. Diese Bemalungen wurden oft während Zeremonien getragen, und sie überleben heute immer noch in dieser alten Form unter den Ureinwohnern von Australien, Neuseeland, den pazifischen Inseln und Teilen von Afrika.

Seit den 1960er Jahren ist in der westlichen Gesellschaft eine Wiederbelebung der Körpermalerei zu beobachten. Bodypainting ist eine Form von Körperkunst. Im Gegensatz zu Tätowierungen und anderen Formen der Körperkunst ist Bodypaint vorübergehend. Sie wird auf die Haut gemalt und kann mehrere Stunden oder viele Wochen dauern (im Fall von Mehndi oder „Henna-Tattoos“ etwa zwei Wochen). Körperbemalung, die sich auf das Gesicht beschränkt, wird als Gesichtsbemalung bezeichnet.

Auch Sie können zu Hause mit Bodypaint spielen. Manche sagen, dass ihre erotische Spielzeit mit essbaren Körperfarben noch viel besser geworden ist! Diese köstlich schmeckenden essbaren Körperfarben machen Spass beim Liebesspiel und, wenn Sie sinnliche Phrasen auf den Körper Ihres Partners schreiben, können Sie wirklich ausdrücken, was Sie über ihn oder sie denken. Sie können Bodypaint bei vielen Websites bestellen, wie zum Beispiel erotikeria.ch. Warum nicht dieses sinnliche Spiel ausprobieren und den Alltagssex zu etwas Besonderen werden lassen?

Diese Bodypaints haben oft einen Schokoladengeschmack, denn man weiss eben, dass süsse dunkle Schokolade ein Aphrodisiakum ist. Man kann sie mit der Hand auf den Partner malen, manche bevorzugen einen dünnen Pinsel oder sogar eine exotische Straussenfeder. Die Form der Auftragung ist jedoch sekundär, denn obwohl schon das Bemalen sehr erotisch ist, bedeutet das Ablecken der köstlichen, essbaren Bodypaints für beide Partner eine aufregende Spielerei. Auch gibt es Bodypaints mit Erdbeer-Geschmack in einer sensuellen dunkel-roten Farbe. Offensichtlich kann man auch die Schokoladenfarbe mit Erdbeere mischen für ein wahrlich sinnliches Smorgasbord.

Mit diese essbaren, köstlichen Farben wird die Körperkunst zur Liebeskunst.